Sonderschau BierKulturAargau


Die Aargauer Bierkultur erhält an der AMA erstmals eine eigene Plattform. Diverse kleine und mittlere Brauereien aus dem Kanton stellen dort ihre Biersorten vor. Sogar ein AMA-Bier ist in Planung.

Die Zahl der Brauereien in der Schweiz ist in den letzten Jahren geradezu explodiert. 1990 waren es 32 registrierte Betriebe, heute gibt es über 1‘100 steuerpflichtige Inlandbrauereien. Die meisten davon sind Klein-Brauereien. Der Trend erfasste auch den Kanton Aargau. Über 60 angemeldete Kleinbrauereien gibt es heute im Aargau. Tendenz steigend.


Den Aargau als Bierkanton präsentieren

Die Aargauer Bierkultur kann an der diesjährigen AMA erstmals auf einer speziellen Ausstellungsfläche entdeckt und erlebt werden. Es gibt grossartige Aargauer Biersorten, alte und neue Bierstyle zu degustieren, welche auch für nichtbiertrinkende Besucher mindestens ein Aha-Erlebnis auslösen können. Es ist eine ideale Gelegenheit direkt vor Ort mit den Brauer über die Herstellung, die Rohstoffe, Gerätschaften, Bier, Gesundheit und vieles mehr zu diskutieren.


Über 30 Aargauer Biersorten degustieren

An der Premiere in diesem Jahr werden sechs bis acht kleine und mittlere Brauereien aus dem Kanton vertreten sein. Jede Brauerei wird zirka vier Biersorten an ihrer Theke ausschenken. Damit stehen rund 30 Aargauer Biere zum Degustieren bereit. Die Besucherinnen und Besucher können ein AMA-Bierglas erwerben und damit auf Entdeckungsreise gehen. Man kann sich einen Schluck, einen Deziliter oder drei Deziliter von einer Biersorte einschenken lassen und so nach Belieben die Aargauer Biere vor Ort probieren. Wer sein Bierglas nach dem gemütlichen Degustieren abgibt, erhält das Depot zurück. Wer das Glas behält, nimmt ein besonderes Souvenir nach Hause.

Halle 3, Stand 355


www.bierkulturaargau.ch

 

 

Zurück


 


AMA Partner

Vielen Dank für die grossartige Unterstützung.

Aarau Info
Bauernverband Aargau (BVA)
Hotel Bären Suhr
Radio Argovia
SBB
LU-Sicherheitsdienst
MPM Mittelland
TeleM1